PSZ NRW
  • Kategorien

  • Förderung


    Die Arbeit der Zentren wird u.a. durch das Ministerium für Inneres und Kommunales MIK NRW gefördert.

    MIK NRW


    Diese Website wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

    EU foerdert

    EU Logo

  • Meta

  • LVR-Klinikum Düsseldorf

     logo_LVR

     

     

     

    Interkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

    Das LVR-Klinikum bietet Behandlungsangebote für Menschen mit Migrationshintergrund:

    Behandlungsbedarf
    Menschen, die für längere Zeit in einem fremden Land oder einer ihnen fremden Kultur leben, leiden oftmals unter psychischen Erkrankungen, die in direktem Zusammenhang mit ihrer Lebenssituation stehen. Neben den typischen Problemen wie soziale Isolation, Integrations- und Anpassungsschwierigkeiten etc. tritt bei manchen Menschen darüber hinaus eine behandlungsbedürftige traumatische Lebenserfahrung.

    Barrieren?
    Wegen sprachlicher Barrieren und kultureller Aspekte ist die Behandlung psychischer Erkrankungen oftmals jedoch erschwert bzw. erfordert einen besonderen Umgang. Auch nicht-traumatische psychische Erkrankungen bedürfen bei ausländischen Patientinnen und Patienten oftmals wegen abweichender kultureller Auffassungen einer differenzierten Behandlung.

    Therapiespektrum
    Das LVR-Klinikum Düsseldorf bietet ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein umfassendes psychiatrisch-psychotherapeutisches Therapiespektrum. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Ambulanzen sind in interkultureller Psychiatrie geschult oder können jederzeit auf Kollegen mit entsprechenden Erfahrungen zurückgreifen.

    Koordination
    Sämtliche Aktivitäten des LVR-Klinikums im Bereich der Interkurturellen Psychiatrie werden durch einen Integrationsbeauftragten koordiniert und nach außen repräsentiert und vertreten.

    Versorgungslücke?
    Das interkulturelle, psychiatrische Angebot des LVR-Klinikums Düsseldorf schließt eine Lücke, die derzeit häufig noch in den meisten Krankenhäusern für Menschen mit Migrationshintergrund besteht. Denn die bestehenden medizinischen Versorgungssysteme sind meist nur ungenügend an die Gruppe der Personen mit Migrationshintergrund angepasst, was sich deutlich in der geringeren Inanspruchnahme widerspiegelt.

    Mehr auf der detaillierten Website des LVR-Klinikums – Interkulturelle Psychiatrie