PSZ NRW
  • Kategorien

  • Förderung


    Die Arbeit der Zentren wird u.a. durch das Ministerium für Inneres und Kommunales MIK NRW gefördert.

    MIK NRW


    Diese Website wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

    EU foerdert

    EU Logo

  • Meta

  • PSZ Paderborn

    Das Psychosoziale Zentrum Paderborn

    Das Psychosoziale Zentrum (PSZ) Paderborn ist angeschlossen an den Fachdienst für Integration und Migration MiCado des Caritasverbandes Paderborn. Im April 2016 haben wir mit unserer Arbeit im PSZ begonnen und vernetzen uns seitdem stetig. Unser Team besteht zurzeit aus zwei Psychologinnen, zwei SozialarbeiterInnen und einem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Zu unserem Einzugsbereich gehören neben dem Kreis Paderborn die Kreise Soest, Höxter sowie der östliche Hochsauerlandkreis.

     

    Angebote des PSZ

    Unsere Arbeit richtet sich an Flüchtlinge, die Überlebende von Menschenrechtsverletzungen, Kriegserfahrungen oder gewaltvollen Fluchterlebnissen sind. In unserem PSZ sind die Angebote individuell auf die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ausgerichtet. Unterstützt wird unsere Arbeit durch den Einsatz qualifizierter SprachmittlerInnen.

     

    Folgende Leistungen halten wir in unserem PSZ vor:

     

    PSZ in der Praxis

    Der Zugang zum PSZ für Flüchtlinge erfolgt über eine Anmeldung während unserer Anmeldezeiten (montags und mittwochs, 11-13 Uhr). Interessierte können sich in dieser Zeit persönlich oder telefonisch an uns wenden. Es wird dann zeitnah ein Termin für ein Erstgespräch vereinbart. Bei diesem Termin geht es darum, sich kennenzulernen, den Auftrag an den Psychologen oder die Psychologin zu klären und das PSZ vorzustellen. Bei Bedarf, und wenn bei unseren PsychologInnen Therapieplätze frei sind, folgt auf das Erstgespräch eine Therapie. Gibt es keine freien Therapieplätze, so werden Klienten auf eine Warteliste gesetzt oder an andere Leistungserbringer vermittelt.

     

    Kontakt/ Ansprechpartner

    Psychosoziales Zentrum

    Riemekestraße 86

    33102 Paderborn

    Tel.: 05251/14264-0 (Fax -29)

    psz@caritas-pb.de

    www.caritas-pb.de

     

    Ansprechpartner

    Martin Strätling

    martin.straetling@caritas-pb.de

    Telefon: 05251/14264-26